Bilder aus dem Lötschental

Gasterntal
Auf dem Weg ins Gasterntal
Orchideen im Gasterntal
Frauenschuhe im Gasterntal am 11.06.2017
Schneeschuhtouren Lötschental
Unterwegs auf der Guggialp
Hotel Fafleralp
Pause vor dem Hotel Fafleralp
Bei der Kappelle in Kühmad
Bei der Kappelle in Kühmad

Schneeschuhtour Anenhütte
Saisonabschluss Schneeschulaufen: Von links, Monika, Verena, Monique, Louis, Peter und Marion. Danke für die "sonnig verregnete Tour" zur Anenhütte. (16/17 April 2016)
im Unesco Welterbe
The "three sisters", Lisbeth, Verena und Monika vor der Anenhütte, im Hintergrund die Lötschenlücke.
Schneeschuhlaufen Lötschental
Tee mit Verena nach dem Abstieg auf den Anenboden

Schneeschuhtour Anenhütte
Pause auf der Gletscheralp, Tour zur Anenhütte mit Brigitte, Regula und Walter (10.04.2016)
Schneeschuhtouren Lötschental
Aufstieg zum Anenjoch

Schneeschuhtouren Lötschental
Schüler und Lehrer der NMS Bern am Netzbord

Schneeschuhtouren Lötschenpass
Auf dem Lötschenpass, Markus, Rahel, Kari, Julia, Annina (21.02.2016)
Scheeschuhtouren Lötschental
Kurze Pause beim Aufstieg zum Hockenhorn, im Hintergrund das Balmhorn

Schneeschuhtouren im Wallis
Auf dem Rückweg vom Biel mit Walter, Bea, Hugo und Rita. Danke für den schönen Tag (14.02.2016)

Schneeschuhtour Lötschental
Schneeschuhtour auf die Guggialp (24.01.2016)

IPS im Lötschental - Hotel Fafleralp



Bietschhorn
Den König des Lötschentales auf einem Rundhöcker fotografieren.
Meine "Lieblings-Pioniere* - verblühter Gletscherhahnenfuss
Meine "Lieblings-Pioniere* - verblühter Gletscherhahnenfuss
Steiniges Paradies im Lötschental - Blauseeli
Steiniges Paradies im Lötschental - Blauseeli
Mit Freunden unterwegs
Mit Freunden unterwegs
Langgletscher Lötschental
Picknick am Rande des Langgletschers
Bietschhorn Lötschental
Blick Richtung Lötschental, links das Breithorn

Anenhütte 12.04.2015

Lötschenlücke
Grandiose Schneelandschaft oberhalb der Anenhütte mit Blick auf die Lötschenlücke
Abmarsch ins Tal
Abmarsch ins Tal

Lauchernalp - Hockenalp Feb. 2015

Pause vor einer Alphütte auf der Hockenalp, Aline, Conny, Martina und Christian
Pause vor einer Alphütte auf der Hockenalp, Aline, Conny, Martina und Christian

Unterwegs mit Mary Jane and the Baltic Sweet Jazz Orchestra - 30.07.14

Strassenjazz oder eben WanderwegJazz aus Schwerin vom Feinsten
Strassenjazz oder eben WanderwegJazz aus Schwerin vom Feinsten



Auf der Suche nach Drehorten für den Spielfilm Tschäggättä - Mai 2014

Melina Costas, Regie, Christel Eggertswyler, Produktion, Kari Henzen, und Moise "el Cocodrilo" Hauptdarsteller am Langgletscher
Melina Costas, Regie, Christel Eggertswyler, Produktion, Kari Henzen, und Moise "el Cocodrilo" Hauptdarsteller am Langgletscher
Film Tschäggättä
Im Vordergrund Thibaut Frere, Kamera, Regie

Fafleralp - Anenhütte - Anenlücke - Anensee - Fafleralp / 13.04.2014

Fieschbiel - Biel - Lauchernalp - Arbächnubel / 14.03.2014


Unterwegs auf der Griesalp im Kiental / 09.03.2014

Schnuppertour mit Karina Lüdenbach und Freunden äm Riäd / 22.02.2014

St. Luc - Zinal

Mit Carina, Conny und Geni / 19.10.2013

Im Seetal (08.08.2013)

Blattjigrat zuhinterst im Seetal
Blattjigrat zuhinterst im Seetal

Oberig Meiggu 05.08.2013

Wallis
Oberhalb der Oberi Meiggu, rechts das Bietschhorn
Schweiz
Ein Bier nach der Wanderung auf die Faldumalp, gäl Liiri Cheib :-)

Blick ins Lötschental am 1. August 2013

Lötschental
Blick ins Lötschental

Niwengrat oder Einigs Alichji 2769 am 30.07.2013

Wallis
Nivengrat mit Blick ins Rhonetal

Im Turtmanntal unterwegs (27.07.2013)

Turtmanntal
Im Turtmanntal, im Hintergrund der Turtmanngletscher

Jungen - Augstbordpass -Turtmannhütte - Col des Arpettes - Zinal (13 und 14.07.2013)

Route von Jungen zur Turtmannhütte. Guter Schlaf garantiert :-)
Route von Jungen zur Turtmannhütte. Guter Schlaf garantiert :-)
Turtmannhütte über den Col des Arbettes nach Zinal
Turtmannhütte über den Col des Arbettes nach Zinal

Lauchernalp - Hockenalp - Restialp - Faldumalp - Ferden

Mit Jörg und Remo

Jörg und Remo am Dornbach
Jörg und Remo am Dornbach
Faldumalp vom Chaschtlerwald aus gesehen.
Faldumalp vom Chaschtlerwald aus gesehen.

Carolies and Peters hiking weekend / 21 - 23 Juni 2013

Brian, Yunkap, Paula, Katja, Marc, Richard, Diane, und Lanita vor der Lötschenlücke, es fehlen Jean und David, thank you all, it was great hiking with you!
Brian, Yunkap, Paula, Katja, Marc, Richard, Diane, und Lanita vor der Lötschenlücke, es fehlen Jean und David, thank you all, it was great hiking with you!
Lanita, Paula, Katja und Diane
Lanita, Paula, Katja und Diane
Anenhütte
Katja, Peter und Diane

Tour Anenjoch am 05.05.2013

Blick von der Anenhütte ins Lötschental
Blick von der Anenhütte ins Lötschental
Igraine beim "Sünnelä" auf der Terasse
Igraine beim "Sünnelä" auf der Terasse

Ausserberg - Brig am 26.04.2013

Lötschberg - Südrampe
Neu ab 6. September 2013: Verlängerung Lalden-Naters-Brig. Der Wanderklassiker wird im Rahmen des Jubiläums «100 Jahre Lötschbergbahn» von Lalden über Naters nach Brig verlängert. Das neue Wegstück führt unter anderem der Driestneri-Suone entlang; sie wir
Lötschental
Faldum am 16.03.2013 / Tour Ferden - Faldum - obere Meigga - obere Feselalpe - Jeizinen
Lötschental
Äm Haischpiel, Sonntag 10. März 2013
Anenhütte Fafleralp
Lötschenlücke mit Anenhütte 27.01.2013
Fafleralp Lötschental
Fafleralp 27.01.2013

Tour auf das Hockenhorn am 12.01.2013

Schneeschuhtouren
Für solche Momente lohnt es sich zu leben - Schneeschuhtour Blatten - Weissenried - Netzbord - Lauchernalp 05.12.2013
Like a puppet on a tube
Like a puppet on a tube

Das Lötschental im Winter

Lötschental im Winter
Weissenried mit Lötschenlücke 30.12.2012
Sonnenuntergang in den Bergen
Untergehende Sonne am Niwen 30.12.2012
Lauchernalp
Die Lauchernalp von ihrer schönsten Seite

I 5 laghi della Serra d'Ivrea, Terre Ballerine, in Piemontese / 19 - 21.10.2012


Lötschberg Südrampe
Garaventa Firmenwanderung

Vreni und Marlies, Hansruedi und Geni

Geni's Geburtstagswanderung 05.10.2012


Von der Anenhütte ins Jegital, über die Heimischeggu zum Gletschertor und weiter zum Grundsee

Anenhütte Lötschenlücke
Lehrerinnen und Lehrer der Bezirksschule Baden auf einem Rundhöcker im Jegital, auf dem Bild fehlt Anette, danke und alles Gute. 16.09.12

Mit den "Sixpack" im Lötschental unterwegs

von links: Andy, Hampi,René, Dani, Chrigel und Oliver aus Dielsdorf
von links: Andy, Hampi,René, Dani, Chrigel und Oliver aus Dielsdorf

Die "Sixpack" aus Dielsdorf im Kanton Zürich, eine lustige Truppe, alles Freunde und fast alle Unternehmer. Jedes zweite Jahr sind die 6 Freunde 6 Tage unterwegs.Im voraus wird ein Kanton oder eine Region aufgeteilt in 6 Teile und einem der 6 Freunde zugelost. Dieser ist verantwortlich für den Tag und darf das Programm bestimmem. Dani hat das Lötschental ausgewählt und ich durfte sie in die Anenhütte begleiten. Guillerm (ich hoffe ich habe den Namen richtig geschrieben)  hat uns die exklusive Anenhütte und das dazugehörende Wasserkraftwerk gezeigt.Kurt und Hilde vom Hotel Lötschberg haben die Freunde aus Dielsdorf bewirtet. Danke an alle, es war ein schöner Tag, Kari

03.09.2012


Blei-Zinkmine Rotä Bärg

0 Kommentare

Never ending walk

Die Idee des "never ending walk" ist einfach.

Jedes Jahr eine Woche in den Alpen wandern, von einem Tal ins andere. Uebernachtet wird in Hotels, Berghütten oder draussen. Im nächsten Jahr geht's weiter über Pässe und durch Täler, bis uns die Beine nicht mehr tragen...

 

Letztes Jahr sind Valentin und ich von Blatten im Lötschental über die Iminä ins Jollital und weiter durch die wilden Täler auf der Südseite des Bietschhorns (Bietschtal, Baltschiedertal, Gredetschtal) bis auf die Riederalp gewandert. Eine herrliche Wanderung abseits der grossen Wanderströme in einer faszinierender Bergwelt. 

 

Am 25. Juni gings von Mörel weiter über Bister und Grengiols ins Binntal, wo wir im Hotel Ofenhorn übernachtet haben. Uebrigens im gleichen Zimmer wie Winston Churchill vor vielen Jahren. Kurz vor Binn haben wir ein letztes Exemplar der Walliser Levkoje entdeckt, ein erstes Highlight an diesem wettermässig doch eher trüben Tag.

 

Am nächsten Tag wollten wir eigentlich bis ins Pomatt laufen, wir haben die Länge dieser Etappe jedoch unterschätzt und sind nach dem Albrun- und einem weiteren Pass mit dem herrlichen Namen Scatta Minoia (2599) bis an den Lago Vannino gewandert, wo wir glücklicherweise im Rifugio Margaroli übernachten durften. Freundliche Menschen, feine italienische Küche, nette deutsche Tisch- und Zimmernachbaren, (niemand hat geschnarcht!) Käse und ein halber Liter Rotwein, was mehr soll das Herz begehren?

 

Vom Lago Vannino gings bergab ins Tal der Anna Maria Bacher, der berühmten Walser Schriftstellerin. Wir haben uns unterwegs immer wieder die Frage gestellt, wie es wohl gewesen ist damals, als unsere Vorfahren ausziehen mussten über den Scatta Minoia ins Pomatt und in andere Täler.

In Riale haben wir die Walser Stube gefunden, mit einer fantastischen "Guide Michelin Küche", einen grossen "Flach-Fernseher" für das EM-Halbfinale haben wir leider nicht entdeckt, aber einen solchen hatten unsere Walser-Vorfahren ja auch nicht. (Hier wären wir geblieben, wenn wir Walser gewesen wären :-))

 

Die überwältigende Blumenpracht auf dem Aufstieg ins Val Toggia und über den Btta di Val Maggia ins Val Bavona, ein weiterer Höhepunkt der 5 tägigen Wanderung. Feuerlilien, Knabenkräuter, Sumpfdotterblumen...

 

Im Oktagon in Robiei (Hotel Robiei) haben wir endlich den grossen Flachfernseher für den zweiten EM-Halbfinal gefunden :-) neben uns ein temperamtvoller Italiener, der vor Freude und Ärger seine Pantoffeln and die Wand geschmissen hat.

 

Die letzte Etappe über den Passo die Cristallina nach Ossaca ins Val Bedretto war ein seltsames Wandern im Nebel, kein Stein sah den anderen, jeder war allein. Viel Schnee auf dem Pass und keine rot-weissen Markierungen, aber fantastische Gnocchi mit Butter und Salbei in der Kristallinahütte.

Danke Valentin, es ist herrlich mit dir zu wandern.

 

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Lötschenpass 10.08.2012

Mit Giulia, Evelyne, Conny und Michel


Birgisch - Nessel - Belalp

07.08.2012


Wanderung 15.07.2012 ans Gletschertor des Langgletschers

Pause am Gletschertor. Von links Anneliese, Moritz, Barbara, Alexandra, Nikolai und Hansruedi.

 

Sehr unterhaltsame Wanderung mit interessierten Gästen: Moritz, Barbara, Alexandra und Nikolai aus Hamburg und Anneliese und Hansruedi aus Sumiswald im Emmental.

 

Danke für den schönen Tag und auf ein weiteres Mal,

Kari



Am Freitag dem 13 zur Anenhütte (13.07.2012)


Gletschervorfeld aktuell!


Bilder vom Samstag 7. Juli 2012