Hangover Girls almost did it!

Erst zum zweiten Mal hat es eine reine Frauenmannschaft beim LöPétanque aufs Podest geschafft. Die "Hangover Girls" Sonja und Erika aus Naters überraschten mit ihrer frechen und unkonventionellen Spielweise und schafften es auf den dritten Rang. Gewonnen hat das Turnier schon zum dritten Male in Folge Geni , diesmal mit Yvan aus Susten. Herzliche Gratulation auch an Jörg und Remo aus Bern/Solothurn zu ihrem zweiten Platz.

 

Insgesamt nahmen 5 Frauenteams am Turnier teil, ein untrügliches Zeichen dafür, dass das Frauen-Pétanque im Oberwallis auf dem Vormarsch ist. Die "Happy Pills" (Jeanette und Kerstin) "Namaste" (Vera und Ariane) "Twisted Sisters" (Conny und Evelyne) und das Team mit dem einzigen deutschen Namen "Doppelte Versuchung" (Eva und Eva) brachten viel Kreativität und gute Laune ins Turnier.

 

Danke an alle, im speziellen an Martina Zbinden, Gjulia Bellwald und Adrian Schnyder von Lötschental Tourismus...bis zum LÖPÉTANQUE 2016!

Kari

Kontakt

alpwandern
Kari Henzen
3918 Wiler

www.alpwandern.ch

welcome@alpwandern.ch
++41 (0) 79 622 23 71



Newsletter