Geführte Schneeschuhtouren im Lötschental

Kommen sie mit auf eine Tour im Schnee, erleben sie die  Stille der Natur im Winter und tanken sie Kraft für den Alltag.

Gerne begleite ich Sie durch die alpine Landschaft, sicher und  zuverlässig!

Vollmond-Schneeschuhtouren auf der Lauchernalp

Vollmondtouren Lötschental
Mondfinsternis auf der Lauchernalp - Foto Alfred Gyger

  

Die Stille der Winternacht und die Faszination des Mondes auf Schneeschuhen erleben... die Bergwelt des Lötschentales, den Sternenhimmel über dem Bietschhorn. Die Schneeschuhe tragen uns durch die Mondnacht, der Alltag ist weg, weit weg...

 

Leichte ca. 2 stündige Schneeschuhtour von der Bergstation der Luftseilbahn hinunter auf den Fischbiel. Anschliessend Aufstieg auf den Biel und durch den "Milibach" zurück auf die Lauchernalp. 

 

Start: 18:20 bei der Bergstation Luftseilbahn Lauchernalp (Bergfahrt um 18:15)

Ende: ca. 20:20 bei der Bergstation Luftseilbahn Lauchernalp (Talfahrt um 20:25)

 

Daten 2023

  • Samstag 7. Januar (Vollmond)
  • Samstag 4. Februar (ein Tag vor Vollmond) mit Silvia Rauch, Geschichten und Märchenerzählerin
  • Sonntag 5. Februar (Vollmond)
  • Samstag 4. März  (3 Tage vor Vollmond)
  • Dienstag 7. März (Vollmond)
  • Donnerstag 6. April (Vollmond) 

Preis: CHF 29 pro Person (ab 10 Personen)

           CHF 39 pro Person (ab 8 Personen)

           CHF 49 pro Person (ab 6 Personen)

CHF 49 pro Person (Wintermärlivollmondtour mit Silvia Rauch)

 

Bahnfahrt nicht inbegriffen

 

Ausrüstung siehe allgemeine Informationen Schneeschuhlaufen

inkl. Glühwein unterwegs     

 Anmeldung Telefon +41 79 622 23 71 oder E-Mail welcome@alpwandern.ch     

3 Alpen-Schneeschuh-Tour ab der Lauchernalp

geführte Schneeschuhtouren Lötschenal
auf dem Arbächnubel oberhalb der Lauchernalp

Hockenalp - Lauchernalp - Weritzalp

Möchten an  ihrem Firmenskitag nicht alle Mitarbeitenden Skifahren? Dann ist diese Tour genau die richtige Alternative.  Vor dem Mittagessen eine "Aufwärmtour" auf die Hockenalp, anschliessend gemeinsames Mittagessen in einem Restaurant auf der Lauchernalp. Am Nachmittag auf den Arbächnubel und weiter auf die Weritzalp und zurück auf die Lauchernalp.  

 

Möglicher Ablauf:

  • Treffpunkt um ca. 10 Uhr bei der Bergstation der Lauchernalpbahn, Schneeschuhe und Material verteilen
  • gemütliche Wanderung auf die Hockenalp - Tee, Glühwein oder Apéro bei der Kapelle 
  • gemeinsames Mittagessen mit den "Skifahrern" in einem der Restaurants auf der Lauchernalp
  • Weiter auf die Weritzalp
  • Um ca. 16 Uhr Ankunft bei der Bergstation der Lauchernalpbahn

Dauer ca. 4 - 5 Std - leichte bis mittelschwere Tour - Länge ca. 10 km

Preis: ab CHF 59 pro Person ab 6 Personen / Gruppentarif für Firmen möglich

 

Ausrüstung:

  • siehe Allgemeine Informationen 
  • Schneeschuhe, Skistöcke und Sicherheitsausrüstung  kann ich ihnen gerne besorgen     

Streckenänderungen je nach Schneeverhältnissen möglich


Schneeschuhtouren im Lötschental
Weg zwischen der Tellialp und der Weritzalp

Schneeschuhtouren ab Lauchernalp

 

 LÖTSCHENTALER HÖHENWEG IM WINTER

 

Der Lötschentaler Höhenweg gilt als einer der schönsten Wanderwege der Schweiz. Bei guten Verhältnissen kann man ihn  im Winter mit Schneeschuhen begehen

- Strecke: Lauchernalp - Weritzalp - Blatten

- Start auf der Lauchernalp um 9:30

Dauer ca. 4 - 5  Std -  mittelschwere Tour - Länge ca. 8 km

Preis: CHF 79 pro Person     


Schneeschuhtouren auf der Lauchernalp

  

LAUCHERNALP - HOCKENALP - LAUCHERNALP

 

Sehr leichte  Tour durch einfaches Gelände ohne technische Schwierigkeiten auf die Hockenalp und wieder zurück

 

Höhepunkte:

- Kappelle auf der Hockenalp
- Hockenalp, ehemalige, äusserlich kaum veränderte Alpsiedlung
- Apéro bei der Kapelle

Preis: ab CHF 49 pro Person

           

inklusive Apéro unterwegs 

Rundtour Weritzalp mit Racletteplausch an der Sonne

Schneeschuhtouren Lötschental
Auf dem Weg zur Weritzalp, im Hintergrund die Lauchernalp

 

Achtsam unterwegs sein heisst nicht auf die Freuden des Lebens zu verzichten! Nach der Ankunft auf der Weritzalp gibts ein Raclette auf Brot und ein Glas Weisswein. Besonders im Frühjahr ein Renner!

 

  • Dauer ca. 4 Std - leichte bis mittelschwere Tour - Länge ca. 6 km
  • Preis: ab CHF ab 99 pro Person / ohne Raclette und Wein ab CHF ab 69 (ab 4 Personen)

        

Ausrüstung:

  • siehe Allgemeine Informationen 
  • Schneeschuhe, Skistöcke und Sicherheitsausrüstung  kann ich ihnen gerne besorgen     

Streckenänderungen je nach Schneeverhältnissen möglich

Tagestour zur Lötschpasshütte

Schneeschuhtour Lötschenpass
Das "Faltenwunder" Ferdenrothorn vom Frühstückstisch aus gesehen

  

Hochalpine Schneeschuhtour zur Lötschenpasshütte an einem Tag. Von der Bergstation der Gletscherbahn verläuft die Strecke mehrheitlich auf einem breiten Grat hinunter zur Lötschenpasshütte.  Im Norden liegt das Gasterental eingebettet zwischen Doldenhorn und Balmhorn.  Im Süden das Bietschhorn und die markantesten Gipfel der Walliser Alpen. 

 

Strecke:

  • Gletscherbahn – Lötschenpass - Gletscherbahn
  • Höhendifferenz ca. 560 m
  • Dauer ca. 4 - 5 Stunden 
  • Schwierigkeitsgrad: W2 - W3

 Programm

  • Treffpunkt: Bergstation Luftseilbahn Lauchernalp

Daten 2023        

  • auf Anfrage ab 4 Personen

Ausrüstung

 Leistungen und Kosten

  • Tourenleitung durch dipl. Bergwanderleiter WSL UIMLA
  • Apéro in der Lötschenpasshütte
  • Preis:   ab CHF 56 pro Person / Bahnfahrt nicht inbegriffen

 

 Anmeldung

+41 79 622 23 71

welcome@alpwandern.ch

Mehr Infos über die Route 

 

2-Tagestour auf den Lötschenpass

Lötschenpass
Blick auf die Viertausender der Walliser Alpen

 

 

 

 

Die  Schneeschuhtour auf den Lötschenpass ist ein eindrückliches und unvergessliches Erlebniss.  Von der Bergstation der Gletscherbahn laufen wir auf dem Hockenhorngrat in ca. 1.5 Stunden zur Lötschenpasshütte.

 

Vor uns die schönsten Alpenberge, das Matterhorn, die Dent Blanche, das Zinalrothorn der Mont Blanc und rechts die liebliche Blüemlisalp und das Doldenhorn.

 

In der Lötschenpasshütte empfängt uns das freundliche Hüttenteam und sorgt für ein feines Znacht. Die Hütte ist modern und gemütlich... freuen Sie sich auf eine Märchennacht in den Bergen!

 

Nach dem Morgenessen mit Blick auf das Feldenrothorn und das Bietschhorn geht es in ca. 2.5 Stunden zürück zur Bergstation der Gletscherbahn oder direkt zurück auf die Lauchernalp.

 

Programm

  • Treffpunkt:                              Bergstation Luftseilbahn Lauchernalp
  • Zeit:                                           13 Uhr
  • Rückkehr:                                am nächsten Tag um ca. 12 Uhr 

 Daten 2023                    

  • nach Absprache bei mindestens 4 Personen

 Leistungen und Kosten

  • Tourenleitung durch dipl. Bergwanderleiter WSL UIMLA
  • Apéro in der Lötschenpasshütte
  • Hüttenmenu
  • Übernachtung Mehrbettzimmer Frühstück und Marschtee
  • Preis:   ab CHF 190

 Ausrüstung

  • Gemäss Allgemeine Informationen - plus persönliches Material für die Uebernachtung in der Hütte. 
  • Schneeschuhe können im Sporthaus Lauchern gemietet werden
  •  Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

 Anmeldung

Guggitrail

Schneeschuhlaufen auf der Fafleralp
Abstieg von der Guggialp

  

Blatten–Kühmatt–Guggistafel–Fafleralp–Blatten

Abwechslungsreiche Schneeschuhtour im hinteren Lötschental. 

Tschäggäta in Blatten
Blatten im Lötschental

Die Schneeschuhtour beginnt in Blatten.

Das Ortsbild in Blatten ist von nationaler Bedeutung, kein Wunder hat der Bau der modernen Kirche (im Hintergrund) 1984 hitzige Diskussionen ausgelöst. Die überdimensionierte "Tschäggäta" wurde anlässlich der Fernsehsendung *Bsuech in" am 18. August 2008 hergestellt und trotzt seither tapfer Schnee und Sturm.

Schneeschuhtour Fafleralp
Kühmad auf dem Weg zur Fafleralp (Foto aus die Alpen 12 2012)

Nach knapp einer Stunde nähern wir uns der nächsten Siedlung. Kühmad ist ein Stall-Dorf mit einer berühmten Kapelle aus dem Jahre 1654 und ein bekannter Wallfahrtsort. Nähert man sich von Blatten, liegt die Spitze des Türmchens genau in der Lötschenlücke.

Gletscheralp im Lötschental
Gletscheralp

Die Gletscheralp ist die einzige Alpe im Lötschental, welche im Talgrund liegt. Von hier aus geht es hoch zur Guggialp.

Die Guggialp ist auch im Sommer nur zu Fuss erreichbar, die Rothörner im Hintergrund grenzen das Lötschental gegen Westen ab. Die Guggialp ist auch bekannt für seine steinzeitlichen Schalensteine.

Hotel Fafleralp
Hotel Fafleralp im Winter

Auf dem Weg zurück nach Blatten gibt es  Kaffee und Kuchen im Hotel Fafleralp. (offen ab 27. Januar 2023)

Strecke:

  • Blatten - Kühmad - Fafleralp - Gletscheralp - Guggialp und je nach Verhältnissen weiter zum Guggisee.
  • Länge ca. 10 km
  • Höhendifferenz ca. 400 m
  • Dauer ca. 4 - 5 Stunden ca. 400 m

Daten

Bis Ostern immer jeweils am Freitag, Samstag und Sonntag oder nach Absprache

Treffpunkt: Postautohaltestelle Blatten

Schwierigkeitsgrad: W2

 

Ausrüstung

  • Gemäss Allgemeine Informationen - plus persönliches Material für die Uebernachtung in der Hütte. 
  • Schneeschuhe können im Sporthaus Lauchern gemietet werden
  •  Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

  Anmeldung

 

ab 4 - 8 Personen

Preis ab CHF  79.00 / € 60.00

  

Anmeldung

+41 79 622 23 71 / welcome@alpwandern.ch


Schneeschuhlaufen Lötschental
Die Faldumalp im Winter

Schneeschuhtour Faldumalp - Jeizinen

 

FÄRDNER- UND GAMPJÄRHIMMEL

 

Bei entsprechenden Verhältnissen eine Traumtour von Ferden auf die Faldumalp, weiter zur oberen Feselalpe und runter nach Jeizinen.

- Anspruchsvolle Tour

- Start um 8 Uhr in Ferden - Dauer ca. 7  Std

- Höhendifferenz ca. 1000m auf und 900m runter

- Preis: 89 / Transporte nicht inbegriffen

- Proviant für unterwegs mitnehmen

ab Jeizinen Luftseilbahn nach Gampel und Postauto ins Lötschental 



geführte Schneeschuhtouren Lötschenal
Auf dem Arbächnubel, hoch über der Lauchernalp

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

 

Sicherheit

Grundsätzlich ist auf Schneeschuhtouren eine Sicherheitsausrüstung (SA) bestehend aus LVS (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät) Sonde und Schaufel mitzuführen. 

Je nach Verhältnissen oder Tour ist die SA nicht immer notwendig. 

 

Strecke 

Bei grossen Neuschneemengen mit viel Wind, schlechter Sicht, starkem Wind und allgemein schlechten Wetter muss die Strecke an die Verhältnisse angepasst werden. 

Im schlimmsten Falle muss die geplante Tour abgesagt werden.

Schneeschuhlaufen kann aber auch bei schlechtem Wetter ein schönes Erlebnis sein, zum Beispiel auf einer sicheren Alternativroute. 

 

Ausrüstung

Bei schlechter Ausrüstung macht das Schneeschuhlaufen keinen Spass. Ich empfehle auf meinen Touren folgende Ausrüstung

  • Schneeschuhe
  • Skistöcke mit grossen Tellern
  • Warme Wander- oder Bergschuhe (wasserdicht)
  • Windjacke mit Kapuze
  • Rucksack
  • Skihose (wasserabweisend)
  • Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Handschuhe 
  • Mütze/Stirnband
  • Zwischenverpflegung
  • Thermos-Flasche / Getränk für unterwegs
  • gute Sonnenbrille
  • Sonnencrème / Lippenschutz

Mietpreise Sporthaus Lauchernalp:

  • Schneeschuhe mit Stöcken ab CHF 19 
  • LVS ab CHF 12
  • Skistöcke CHF 6
  • Tagesrucksack 20l mit LVS Set (LVS, Sonde,Schaufel) ab CHF 22

Mietpreise ohne Gewähr. 

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

 

Kontakt:

Sporthaus Lauchernalp 

+41 27 939 15 84

fredy@sporthaus-lauchern.ch

www.sporthaus-lauchern.ch 


Bericht im Walliser Boten über das Schneeschuhlaufen